Nachhaltig mit dem Zug die cote bleue entdecken

Die Côte Bleue zwischen Miramas und Marseille ist ein Geheimtipp für Naturliebhaber gleich neben der bekannteren Côte d'Azur. Die Küste 25km lange Küstenlandschaft ist von Steilküsten und kleinen Buchten und Orten gesäumt die zum Flanieren, Wandern und Baden einladen. 

Ein Regionalzug verbindet die Orte entlang der Küste ab Marseille, und die großartigen Ausblicke unterwegs machen die Bahnfahrt selbst schon zum Erlebnis. Durch die gute Anbindung könnt ihr euch bei eurem Aufenthalt frei entscheiden wo ihr unterkommen möchtet: im quirligen Marseille oder etwas beschaulicher in den kleineren Orten entlang der Küste.

Die Côte Bleue ist ab Deutschland einfach mit dem Zug zu erreichen - entweder direkt oder mit spannenden Zwischenstopps.

Und dabei kannst du tust du auch noch was fürs Klima: Bei der einfachen Fahrt nach Marseille ab Frankfurt sparst du gegenüber einer gleichweiten Flugreise 180kg CO2 pro Person ein, und rettest so 0,6m2 arktisches Eis. Bei der Hin-und Rückreise sind das schon 260kg CO2 und 1,2m2 arktisches Eis.

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link buchst oder einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Anbieter eine kleine Provision. Für dich ändert sich der Preis nicht. Mehr dazu findest du hier.

Der Regionalzug TER entlang der Ligne Côte Bleue

Entlang der Côte Bleue, von Marseille bis Miramas, bietet euch der Regionalzug Zugang zu einer Vielzahl an kleinen Orten, Badebuchten, Wanderungen und anderen Aktivitäten. Und nicht nur das: Mit einem ständig wechselnden Panorama über Brücken, Viadukten und Tunneln entlang der Felsküste und der Lagune Etang de Berre gehört die Fahrt zu den schönsten Zugstrecken in Frankreich.

Der Zug fährt täglich ca. 14 mal. Tickets könnt ihr einfach an den jeweiligen Stationen kaufen. 

Alle Ausflüge sind mit dem Zug erreichbar - die Bahnhöfe findet ihr jeweils in den Beschreibungen. 

Fahrplanauskünfte findet ihr hier auf der Seite der SNCF (externer Link)

Wanderungen und andere Outdoor Aktivitäten an der Côte Bleue

Wanderung auf dem Sentier Douanier von Méjean nach Niolon - mittelschwer - 9,8km

Dieser Weg führt euch direkt entlang der Küste zwischen Felsküste und Meer und bietet dabei spektakuläre Ausblicke auf die Bucht von Marseille. Unterwegs bietet sich die Bucht Calanque de l'Erivine mit ihrem kleinen Strand für eine Pause an.

Die Tour beginnt am Bahnhof von Niolon, den ihr mit dem Regionalzug zwischen Marseille und Miramas erreicht.

 Hier geht's zur Beschreibung der Tour auf alltrails.com (externer Link)

 

Wanderung an der Küste von Rédonne nach Sausset-le-Pins - einfach - 10,8km

Diese einfache Wanderung führt immer entlang der Küste. Hier erreicht ihr gut zugängliche Badebuchten und großartige Ausblicke auf die Bucht von Marseille. Starten könnt ihr die Tour am Bahnhof von Ensuès-la-Redonne - am Ende erreicht ihr den Ort Sausset-les-Pins, von dem aus ihr mit dem Zug wieder alle Orte entlang der Cote Bleue erreich könnt.

Die Beschreibung der Tour findest du auf alltrails.com (externer Link)

 

Badebuchten und ein Fort im Hinterland - mittelschwer - 9,2km

Die mittelschwere Tour führt entlang der Küste zu zwei Badebuchten und durch die Berge im Hinterland hinauf zum Fort de Niolon - einer Festung aus dem 19. Jahrhundert mit einem Ausblick über die gesamte Cote Bleue. Mit einem kleinen Umweg könnt ihr die Tour am Bahnhof von Niolon starten.

Hier findest du die Tourbeschreibung auf alltrails.com (externer Link)

 

Auf alltrails.com findet ihr auch viele weitere Touren an der Cote Bleue, die ihr mit dem Zug erreichen könnt. (externer Link)

 

Kayak Touren entlang der Cote Bleue, Marseilles und dem Nationalpark Calanques

Entdecke die einzigartigen Steilküsten und einsamen Buchten der Region vom Wasser aus - und komme an Orte die du von Land aus kaum erreichen kannst. Raskas Kayak bietet geführte Kayaktouren ab Marseille die auch für Anfänger geeignet sind. Einige Touren führen ab Carry-Le-Rouet entlang der Cote Bleue. Ab Marseille könnt ihr aber auch den die Felsküsten und einsamen Buchten des Nationalpark Calanques erkunden. Dabei hast du die Wahl zwischen halbtägigen und ganztägigen Touren und Ausfahrten zum Sonnenuntergang.
Alle Infos zu den Touren findest du hier bei Raskas Kayak (externer Link)

Ausflüge in der Umgebung

Marseille - quirlig und multikulturell

Die quirlige Hafenstadt ist nicht nur die zweitgrößte Metropole Frankreichs, sondern auch ein Schmelztiegel der Kulturen. Der belebte Hafen, bunte Märkte, die herausgeputzte Altstadt, die Kirche Notre-Dame de la Garde, die majestätisch über der Stadt trohnt, das Museum MUCEM Museum der Zivilisationen Europas und des Mittelmeers oder futuristische Architekturdenkmäler wie die Cité Radiante: Marseille ist einzigartig, pulsierend und wird euch auf jeden Fall überraschen.

Marseille könnt ihr ab allen Orten der Cote Bleue mit dem Regionalzug der Ligne Cote Bleue erreichen - je nach Abfahrtsort dauert die Fahrt maximal 1 Stunden und 15 Minuten.

Fahrplanauskünfte findet ihr hier auf der Seite der SNCF (externer Link)

 

Aix-en-Provence

Ab Marseille erreichst du mit dem Regionalzug in 45 Minuten Aix-en-Provence, die Heimatstadt des Impressionisten Paul Cézanne. Hier kannst du entlang der Flaniermeile Cours Mirabeau mit ihren alten Herrschaftshäusern und Brunnen spazieren, durch die verwinkelte Altstadt wandern und die Kathedrale von Saint Saveur mit ihrem Mix aus Gotik und Romanik entdecken. Im Atelier Cézanne kann die letzte Wirkungsstätte des Künstlers besichtigt werden - viele Werke von Cézanne sind außerdem im Musée Granet zu sehen.

 

Fahrplanauskünfte findet ihr hier auf der Seite der SNCF (externer Link)

Unterkünfte an der Côte Bleue und in Marseille

Quirliges Großstadtflair in Marseille oder doch lieber etwas beschaulicher in den kleinen Orten an der Küste?

Durch die gute Verbindung mit dem Regionalzug TER von Marseille aus entlang der Côte Bleue hast du bei der Unterkunft die freie Wahl!

Alle hier beschrieben Unterkünfte sind mit der Bahn zu erreichen - und du kannst sie über die Links ganz einfach bei booking.com buchen.

Unterkünfte an der Côte Bleue

Villa Fiora - Charmantes Bed & Breakfast in Couronne.

Ein privat geführtes Bed & Breakfast mit liebevoll eingerichteten Zimmern und Pool - in Laufweite des Bahnhofs Couronne-Caro

Zimmer ab ca. 140€ pro Nacht über booking.com (*)

 

Calanque de la Redonne - kleines Bed & Breakfast in Ensuès-la-Redonne.

Kleines privates Bed & Breakfast mit Pool - gleich an der Küste und nur etwa 300 Meter vom Bahnhof Ensuès-la-Redonne entfernt.

Zimmer ab ca. 95€ pro Nacht über booking.com (*)

 

Kleine Ferienwohnung gleich am Strand

Die 33qm große Ferienwohnung für bis zu 4 Personen liegt gleich am Strand von Couronne - und in Laufweite zum Bahnhof Couronne-Caro.

Buchung über booking.com ab ca. 100€ pro Nacht (*)

Unterkünfte in Marseille

TIPP Alex Hotel & Spa - Boutiquehotel in Bahnhofsnähe

Das kleine Boutiquehotel Alex Hotel & Spa mit schlicht designten Zimmern bietet euch eine kleine gemütliche Bar sowie einen Fitnessraum und einen kleinen Spa-Bereich mit Sauna und Hammam, in dem ihr nach Wanderungen und Stadterkundungen entspannen könnt. Das Frühstück wird bei guten Wetter auch auf der Terrasse im Innenhof serviert.

Das Hotel befindet sich unmittelbar neben dem Bahnhof Marseille St. Charles

Zimmer bekommt ihr ab 87€ pro Nacht über booking.com (*)

 

Les Villages Clubs du Soleil - Ferienhotel mit Pool mitten in der Stadt

In der Stadt - nur etwa 20 Minuten mit dem Bus oder zu Fuß vom Bahnhof entfernt - findet ihr dieses einfache Ferienhotel. Zur Ausstattung gehören auch eine Gartenanlage mit Pool und ein Wellnessbereich - und ihr könnt kostenlos an Sportkursen, Kinderbetreuungen, Stadttouren und geführten Wanderungen teilnehmen.

Zimmer könnt ihr ab 86€ pro Nacht über booking.com buchen (*)

 

Maison du Monde Hotel & Suites - Hochwertiges Designhotel direkt am Hafen

Das elegante Designhotel besticht mit seiner exotischen Atmosphäre und warmen, natürlichen Farbtönen - und liegt direkt am historischen Hafen von Marseille

Zimmer findet ihr ab 123€ pro Nacht auf booking.com (*)

 

Les Appartements du Vieux Port -  Appartements für Selbstversorger am alten Hafen

Hier findet ihr mitten in der Altstadt modern eingerichtete Studios und Appartements inklusive Küche..

Die Studios könnt ihr ab ca. € pro Nacht über booking.com buchen (*)

Weitere Unterkünfte in Marseille findest du hier (*):

Booking.com

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link buchst oder einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Anbieter eine kleine Provision. Für dich ändert sich der Preis nicht. Mehr dazu findest du hier.

Deine Anreise an die Côte Bleue

Marseille und die Côte Bleue könnt ihr ab Deutschland entweder direkt an einem Tag erreichen - oder ihr legt auf dem Weg einen Zwischenstopp von ein paar Tagen ein.

Mit dem TGV ab Frankfurt direkt nach Marseille

Marseille lässt sich ab Deutschland mit dem Zug einfach an einem Tag erreichen: Es gibt eine tägliche Direktverbindung ohne Umstieg mit dem TGV von Frankfurt nach Marseilles. Du fährst um 14:06 Uhr am Frankfurter Hauptbahnhof ab und kommst um 22:15 Uhr in Marseille an. Auch ab anderen deutschen Städten kann man diese Verbindung ganz einfach nutzen und mit einem Umstieg in Frankfurt oder Mannheim zusteigen.

Tickets bekommst du ab 59,90€ auf Bahn.de (*): 

Wichtig: Bei dieser Verbindung wirst du Marseille gegen 22 Uhr erreichen. Um diese Zeit wirst du den Regionalzug zu den kleinen Orten an der Côte Bleue nicht mehr erreichen - daher empfehlen wir dir in diesem Fall eine Unterkunft in Marseille zu suchen. Wenn du lieber in einem der kleinen Küstenorte wohnen möchtest oder dir die Fahrtzeit von gut 8 Stunden zu lang ist schaue dir doch hier einen unserer spannenden Zwischenstopps an.

 

Mit einem Zwischenstopp in Strasbourg oder Paris

Die Anreise ab Deutschland lässt sich perfekt mit einem Zwischenstopp in Paris oder Straßburg verbinden.

Straßburg erreichst du bspw. ab Köln mit dem Zug in etwa 3 Stunden - alle Infos zur Buchung und Unterkunft zum ersten Reiseabschnitt findest du hier.

Nach ein paar Tagen in Straßburg mit seiner historischen Altstadt und seinem kosmopolitischen Flair reist du mit einem der drei täglichen Direktzüge in 5h und 35 Minuten weiter zur Côte Bleue.

 

Oder du legst einen Zwischenstopp in Paris ein - wo du bspw. von Köln aus in nur 3 Stunden und 20 Minuten ankommst.

 

Den Reiseabschnitt nach Straßburg oder Paris kannst du gleich hier buchen (*):

Rundreise Côte Bleue und Korsika

Die Côte Bleue und Marseille lassen sich perfekt mit Korsika zu einer Rundreise mit Zug und Fähre verbinden: 

So kannst du ab Deutschland ganz einfach zunächst mit dem Zug nach Marseille reisen – hier kannst du den ersten Abschnitt nach Marseille ganz einfach planen und buchen.
Nach einigen Tagen in der lebhaften Hafenstadt und an den traumhaften Küsten der Côte Bleue nimmst du dann am Abend die Fähre nach Korsika.

Genieße den Abend an Bord mit einem Abendessen, übernachte in einer der bequemen Kabinen und komme am Morgen ausgeruht in Ajaccio im Süden von Korsika an. Plane und buche ganz einfach hier deinen Reiseabschnitt von Marseille nach Ajaccio.

 

Nachdem du Korsika mit dem Zug oder auch mit dem Mietwagen erkundet hast trittst du ab Bastia im Norden von Korsika deine Rückreise an. Mit der Fähre fährst du nach Genua oder Livorno – und von dort mit dem Zug weiter nach Mailand. Plane und buche hier den ersten Teil deiner Rückreise.

 

 

Nimm dir in Mailand ein paar Tage Zeit um die kosmopolitische Metropole zu entdecken. Von hier aus kannst du dann bequem mit dem Zug, dem Nachtzug oder dem Bus zurück nach Deutschland reisen. Alle Infos dazu findest du hier.

Reise- und Wanderführer

Zur Planung deiner Reise können wir dir den Wander-und Reiseführer Marseille, Calanques, Côte Bleu von Uli Frings empfehlen, mit 18 detailliert beschriebenen Wanderungen und vielen Hintegrundinfos.

Den Wander-und Reiseführer könnt ihr hier auf Hugendubel.de anschauen und bestellen (externer Link)