Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.

Mit der DOvrebahn durch norwegen

Die Dovrebahn (auf Norwegisch Dovrebanen) fährt ab Oslo 548 km gen Norden bis nach Trondheim, und durchquert dabei einige des schönsten Landschaften Norwegens.

So kannst du Trondheim zwar schon in 6 Stunden und 30 Minuten erreichen - die Gegenden dazwischen bieten sich aber auch für einen längeren Zwischenstopp an.

Übersicht:

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link buchst oder einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Anbieter eine kleine Provision. Für dich ändert sich der Preis nicht. Mehr dazu findest du hier.


Die Dovrebahn: Fahrpläne, Komfort, Buchung und Routenverlauf

Die Dovrebahn bringt dich mehrmals täglich in etwa 6 Stunden und 30 Minuten von Oslo bis hoch nach Trondheim - Dabei gibt es je nach Wochentag 2-5 Verbindungen in jede Richtung.

Den aktuellen Fahrplan bis 21. Dezember 2022 findest du unter diesem Link.

Dazu gibt es auch einen Nachtzug, allerdings ist die Landschaft fast zu schön um sie zu verschlafen.

Eine aktuelle tägliche Verbindung startet bspw. um 08:02 Uhr in Oslo, hält bspw. um 10:09 in Lillehammer und um 13:01 in Oppdal und erreicht Trondheim um 14:39.

Buchung & Komfort und Preise an Bord der Dovrebanen

Premiumclass in der Dovrebahn - Credits and Rights: SJ Norge via visitnorway.com
Premiumclass in der Dovrebahn - Credits and Rights: SJ Norge via visitnorway.com

 

Tickets für die gesamte Fahrt von Oslo nach Trondheim bekommst du ab 599 Norwegischen Kronen (Stand 23.06.22 knapp 60 EUR). Dabei hast du die Wahl zwischen der Standard- und Premiumklasse, also zweiter Klasse und erster Klasse. 

Außerdem verfügt jeder Zug über ein Café, in dem du dich mit Getränken und warmen & kalten Gerichten versorgen kannst.

Zur Buchung bietet sich die norwegische Seite entur.no an, die auch auf Englisch verfügbar ist.

 

Die Landschaft entlang der Dovrebahn

Aussicht aus der Dovrebahn - credit and photoright Frederik Ahlsen Maverix via visitnorway.com
Aussicht aus der Dovrebahn - credit and photoright Frederik Ahlsen Maverix via visitnorway.com

Die Dovrebahn fährt direkt durch eine .... Kurz nach der Abfahrt erreicht der Zug den Mjosa-See, das größte Binnengewässer Norwegens und passiert danach die Stadt Lillehammer.

Hinter Lillhammer führt der Weg weiter über Brücken und Tunnel durch die Gebirge Norwegens bis in die Städte Otta und Dombas. Otta liegt direkt am Rondane Nationalpark – und in Dombas können Sie auf die berühmte Raumabahn in Richtung Andalsnes umsteigen.

 

 

Die Dovrebahn fährt hingegen weiter gen Norden und erreicht mit dem Nationalpark Dovrefjell den landschaftlichen Höhepunkt der Reise: die Strecke führt mitten durch den Nationalpark, eine weitläufige Gebirgsregion die vor allem für die in Europa einzigartigen Moschusochsen bekannt ist. Um die Region zur erkunden bietet sich ein Zwischenstopp in Oppdal an. Von Oppdal aus sind es schließlich nur noch 90 Minuten, bis der Zug die Stadt Trondheim erreicht, wo unsere Fahrt endet. Von hier aus könnt Ihr die Fjorde der Gegend erkunden, oder Ihr fahrt mit der Nordlandsbahn noch weiter in Richtung Arktis nach Bodo und zu den Lofoten.

 

Zwischenstopp in Lillehammer und Hunderfossen: See, Museen und familienfreundliche Attraktionen

Schon bald nach der Abfahrt in Oslo passiert die Dovrebanen den Mjosa-See, an dessen Ende sich, gute 2 Stunden von Oslo entfernt, das Städtchen Lillehammer befindet. Die vielen Museen in Lillehammer, das gemütliche Flair, die Lage am See und einige familienfreundliche Attraktionen wie die olympische Bobabfahrt in Hunderfossen machen die Gegend zu einem geeigneten Stopp für ein paar Tage. Mehr Informationen zu Lillehammer als Reiseziel findet ihr hier.

Unterkünfte in Lillehammer:

Direkt im Bahnhofsgebäude und beim Stadtzentrum: Lillehammer Stasjonen Hotel

Da kleine modern eingerichtete Hotel befindet sich im historischen Bahnhofsgebäude von Lillehammer, gleich beim Zentrum und nur 12 Gehminuten vom See entfernt. 

Zimmer könnt ihr ab 90€ über booking.com buchen. (*)

 

Weitere Hotels in Lillehammer findet ihr über die Karte von booking.com (*):

Booking.com

Zwischenstopp in Oppdal: Nationalpark und Safari

Oppdal erreicht ihr etwa 5 Stunden nach der Abfahrt in Oslo. Die kleine Stadt liegt zwischen den Gebirgen Dovrefjell im Süden und Trollheimen im Norden und ist daher eine ideale Ausgangsbasis um die Natur der Gegend zu erkunden.

Hauptattraktion sind die Safaris zu den Moschusochsen, bei denen ihr die seltenen und majestätischen Tiere in Ihrer freien Wildbahn beobachten könnt. Daneben könnt ihr bspw. auch ohne Auto direkt ab dem Stadtzentrum in die nahegelegen Berge wandern, geführte Wanderungen in den Nationalpark Dovrefjell-Sunndalsfjella unternehmen oder Grabstätten der Wikinger besichtigen.

Unterkünfte in Oppdal:

Oppdal Touristhotel
Das Hotel in einem Gebäude aus den 1920er Jahren mit einem neueren Anbau liegt direkt am Bahnhof an dem ihr mit der Dovrebahn ankommt.
Zimmer könnt ihr ab 90€ über booking.com buchen. (*)

 

Weitere Hotels in Oppdal findet ihr über die Karte von booking.com (*):

Booking.com
Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.