Per Zug mit der Bergenbahn von Oslo nach Bergen

Bergen, die zweitgrößte Stadt Norwegens blickt mit ihren zum Unesco-Weltkulturerbe ernannten Hansehäusern auf eine bedeutende Geschichte zurück - und ist für Norwegenbesucher das Tor zum Fjordland. Hier lassen sich ein Städtetrip und die Erkundung der einzigartigen Natur perfekt miteinander kombinieren.

Aber schon der Weg dorthin mit der Bergensbanen ist ein Abenteuer für sich: Die Strecke führt gut 6 Stunden und 40 Minuten mitten durch eine der rauesten Landschaften Europas, durch eine einzigartige Hochebene und entlang von Fjorden.

Wenn du genug Zeit hast solltest du unterwegs einen Stopp in Voss einlegen, der "Outdoorhauptstadt" Norwegens - von hier aus kannst du die Gegend bei Wanderungen, Kanu-/Kajak-und Raftingtouren, Bootsfahrten oder bei der berühmten Tagestour "Norway in a Nutshell" entdecken.

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link buchst oder einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Anbieter eine kleine Provision. Für dich ändert sich der Preis nicht. Mehr dazu findest du hier.


Die Bergenbahn von Oslo nach Bergen: Fahrplan & Stationen, Buchung, Komfort und Landschaft

Stationen und Fahrplan und Fahrzeit der Bergenbahn 2022

Die Bergenbahn (auf Norwegisch Bergensbanen) tritt bis zu 5-mal täglich die spektakuläre Reise von Oslo nach Bergen an.

Je nach Verbindung dauert die Fahrt etwa 6 Stunden und 45 Minuten. Je nach Jahreszeit solltet ihr natürlich darauf achten zur richtigen Zeit zu fahren um die schönsten Stellen der Strecke nicht im dunklen zu verpassen -  die Fahrt mit Abfahrt um 08:25 und Ankunft in Bergen um 15:10 ist daher auch im Winter die besten Wahl.

Auf ihrem Weg hält die Bergenbahn an insgesamt 39 Stationen. Am interessantesten für Reisende sind neben Oslo und Bergen das Skiresort Geilo, das im Sommer zu Wanderungen auf der Hochebene einlädt, Finse, der höchste Bahnhof Nordeuropas und Voss mit seiner Vielzahl an Outdoormöglichkeiten.

 

Hier findet ihr einen Ausschnitt des Fahrplans für 2022 - bitte beachtet dass dieser ohne Gewähr ist und sich ändern kann.

Aktulle Infos findet ihr auf VY.no.

 

Oslo 06:25 08:25 10:25 14:25 16:25
Geilo 10:01 11:56 14:02 18:02 20:11
Finse 10:52 12:39 14:40 18:45 20:53
Voss 12:03 13:49 15:50 19:56 22:06
Bergen 13:10 15:05 17:10 21:18 05:48
  täglich vom 01.05-30.09 täglich außer 25.12 täglich außer 24.& 31.12 täglich vom 01.05.-30.09 täglich außer 24. & 31. 12

Tickets und Preise der Bergenbahn

 

Tickets könnt ihr direkt über die norwegische Bahn VY auf vy.no buchen. Die Tickets sind bis zu 60 Tage vor Abfahrt verfügbar - und bei dehr früher Buchung bekommt ihr die einfache Fahrt schon ab 249 Kronen (ca. 25 EUR).

Komfort, Klassen und Speisewagen

 

Die Züge entsprechen im Komfort in etwa den deutschen IC und ICE Zügen.

In der zweiten Klasse habt ihr 4 bequeme Sitze je Reihe, die meisten schauen wie im Flugzeug oder Reisebus in die gleiche Richtung. Wlan ist verfügbar.

Neben der 2. Klasse kannst du auch Plus Sitze mit größerem Sitzabstand, größeren Tischen und gratis Kaffee buchen.

An Board gibt es auch ein Café. Hier kannst du warme & kalte Getränke, Sandwiches und warme und kalte Speisen bestellen.

Die aktuelle Speisekarte findest du hier.

Die Landschaft entlang der Strecke

Auf den 494 Kilometern von Oslo nach Bergen fährt die Bergensbanen durch einige der schönsten Landschaften Norwegens.

Nach der Abfahrt in Oslo ist die Landschaft bis Honefoss zunächst noch landwirtschaftlich geprägt - wird danach aber immer bergiger. Die Bahn hält in Geilo, einem der wichtigsten Skiorte Norwegens, und fährt über die Baumgrenze hinauf uns an Seen und endlosen einsamen Landschaften entlang weiter nach Finse, dem mit 1.222 Metern höchstgelegenen Bahnhof. Der Ort wird bis heute von Star Wars Enthusiasten besucht weil hier Teile von Star Wars Episode V - das Imperium schlägt zurück gedreht wurden.

Kurz nach Finse erreicht die Bahn mit 1.301 Metern über dem Meerespiegel ihren höchsten Punkt. Mit Blicken auf Täler, den Sognefjord und entlang der Flusses Raundal weiter nach Voss. Hier kannst du einen Zwischenstopp einplanen und die Gegend etwas erkunden, mehr dazu unten. Von Foss aus geht es dann durch Wälder und Tunnel weiter bis nach Bergen.

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link buchst oder einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Anbieter eine kleine Provision. Für dich ändert sich der Preis nicht. Mehr dazu findest du hier.

Zwischenstopp in Voss

Das Städtchen Voss liegt direkt an der Bergenbahn, etwa 5 Stunden und 25 Minuten von Oslo entfernt - So kannst du bspw. den Zug um 08:25 Uhr ab Oslo Sentral nehmen und bist um 13:49 in Voss. Tickets bekommst du natürlich auch für diese Strecke über vy.no. Durch seine traumhafte Lage am See Vangsvatnet zwischen Bergen und Fjorden ist Voss einer der beliebtesten Orte für Outdoorsportler geworden. Von hier aus kannst du durch eine Vielzahl an Anbietern auch ohne Auto die Gegend erleben. Wenn du möchtest kannst du dir in Voss aber auch für ein paar Tage ein Auto mieten.

Aktivitäten in Voss:

Mit der Gondel auf den Berg Hangur:

Gleich in der Nähe des Bahnhofs startet die Gondel auf den Hangurstoppen, den Gipfel des Berges Hangur. Die Bahn überwindet in 9 Minuten fast 800 Meter und von oben habt ihr eine spektakuläre Aussicht über die Berge der Umgebung.

Von hier aus starten einige Wanderwege unterschiedlicher Länge und Schwierigkeit:

Der Weg "Hanguren Panorama" ist ein einfacher 1km langer Rundweg mit traumhaften Ausblicken.

Ab der Bergstation kannst du auch eine deutlich schwierigere und 16 km lange Wanderung mit gut 800 Höhenmeter über die Bergplateaus bis zum Berg Lonahorgi unternehmen. Die Tour ist hier umschrieben.

 

Wanderungen in der Nähe:

Die Schlucht Bordalsgjelet befindet sich in Laufweite des Zentrums und kann von dort aus über eine Wanderung erkundet werden (Beschreibung hier über Komoot). 

Etwas südlich von Voss startet die Wanderung auf den Berg Grasidetoppen mit fast 1.000 Höhenmetern - zum Ausgangspunkt 5km vom Zentrum lässt du dich am besten mit dem Taxi fahren und wieder abholen.

 

 

Bus- und Bootstour mit Glaciertours:

Von Juni bis Mitte September startet Glaciertours täglich ab dem Zentrum zu ganztägigen Touren: Die Tour führt in die Berge, zu Aussichtspunkten, in das Dorf Vik mit seiner reich dekorierten Stabskirche und mit dem Boot 2 Stunden über den Sognefjord und Fjaerlandsfjord zum Boyabreen-Gletscher und dem Tvindefossen-Wasserfall. Mehr Infos hier.

 

Geführte Wander, Kanu, Kayak und Raftingtouren:

In Voss bieten mehrere Veranstalter geführte Touren in die Umgebung an. Outdoornorway bietet im Sommer Kayaktouren auf Fjorden, Rafting, Kanutouren und geführte Wanderungen auf den Berg Oksen an - im Winter Ski- und Schneeschuhtouren. Der Veranstalter Wild Voss bietet eine Vielzahl an Wandertouren im Sommer und Winter an.

 

Norway in a Nutshell:

Diese Tour gehört zu den beliebtesten Ausflügen in Norwegen, wird als ganze Tour pauschal gebucht und kann neben Bergen auch in Voss gestartet werden:

Zunächst geht es am Morgen mit der Bergenbahn etwa 40 Minuten zurück in Richtung Myrdal, wo ihr auf die Flamsbahn umsteigt - eine Landschaftlich sehr reizvolle Nebenstrecke. Der Zug fährt ab Myrdal im Hochgebirge vorbei an Bergen und Wasserfällen hinunter bis zum Ende des Aurlandsfjords in Flam. Ab hier geht es mit dem Boot 2 Stunden über den Fjord, umgeben von Wäldern und Berggipfeln, bis nach Gudvangen, von wo euch ein Bus wieder zurück nach Voss bringt.

Die Tour kann ab 1330 NOK (ca. 135 EUR) pro Erwachsenem über fjordtours.com gebucht werden.

 

Autovermietung in Voss:

Wenn ihr die Gegend ohne geführte Touren weiter erkunden möchtet könnt ihr euch ab Voss auch ein Auto für einen oder mehrere Tage mieten.

Buchen könnt ihr euer Auto in Voss direkt über Auto-Europe.com (*)

Unterkünfte in Voss:

TIPP Traditionshotel direkt am Bahnfof: Fleischer's Hotel

Keine 100m vom Bahnhof entfernt liegt dieses historische Urlaubshotel. Es wurde im Jahr 1889 erbaut und erscheint im schweizer Stil mit Türmen, Spitzen und Erkern. Zum Hotel gehört auch ein Wellness-Bereich mit Hallenbad, Jacuzzi, Sauna und Fitnessraum.

Am Morgen könnt ihr euch vom Frühstücksbuffet bedienen - Abends habt ihr die Wahl zwischen einem Buffetrestaurant und einem à-la-carte Restaurant.

Buchen könnt ihr ab ca. 152 EUR pro Nacht und Person auf HRS.de (*): - oder über travellook/booking.com:

Modernes Hotel in unmittelbarer Nähe zum Bahnhof: Scandic Hotel Voss

Diese großzügig gestaltete Hostel befindet sich nur 8 Gehminuten vom Hauptbahnhof entfernt und damit auch in direkter Nähe zur Innenstadt. Ihr könnt zwischen Schlafsälen mit max 8 Betten und Zweibett-/Doppel-/Einzelzimmern wählen. 
In der Next Eartery könnt ihr euch bei Holzofenpizza und Drinks stärken - ansonsten könnt ihr euch in der Self-Service Küche selbst versorgen, in mehreren Bars und Lounges sowie auf der Dachterrasse entspannen, im Gym fithalten und euch direkt vom Hostel Fahrräder mieten. 

Buchen könnt ihr ab ca. 32 EUR pro Nacht und Person auf booking.com (*):

Booking.com

Aktivitäten in und um Bergen

Bergen ist die zweitgrößte Stadt Norwegens, und die alte Hansestadt liegt traumhaft umgeben von 7 Bergen und von Fjorden.

In der Stadt selbst locken das alte Hanseviertel Bryggen, eine Vielzahl an Museen und eine lebhafte Szene mit Kultur, abwechslungreichen Restaurants, Cafés und einem belebten Nachtleben.

Und dank der einzigartigen Lage kommst du auch von Bergen aus ganz einfach ohne Auto in die großartige Natur Norwegens:

So könnt ihr ab Bergen auch Bootstouren in die eindrucksvollen Fjorde unternehmen, z.B. täglich mit Rodne Fjord Cruise.

Gleich ab den Stadtzentrum laden aber auch eindrucksvolle Wanderungen dazu ein die einzigartige Bergwelt zu erkunden.

So könnt ihr ab dem Stadtzentrum mit der Seilbahn Ulriken643 auf den höchsten Gipfel im Umland fahren und dort aus eine 5-stündige Wanderung über die Hochebene Vidden mit Ausblicken auf die Fjorde, die Berge und die Schärengärten bis zum Gipfel Floyen unternehmen - von dort aus geht es mit der Seilbahn wieder hinunter ins Zentrum. Hier findet ihr alle Infos zur Wanderung. Ein paar Eindrücke bekommt ihr hier:

Unterkünfte in Bergen

Günstig und in Bahnhofsnähe: Citybox Bergen City.

Das modern und in warmen gestaltete Budgethotel liegt nur 400 Meter vom Bahnhof entfernt. Das Hotel hat eine Dachterrasse, und falls ihr länger unterwegs seid könnt ihr die Waschmaschinen im Haus nutzen.

Buchen könnt ihr ab ca. 90 EUR über HRS.de (*) - oder über travellook/booking.com:

Gemütlich, historisch und mitten in Bryggen: Det Hanseatiske Hotel

Dieses Hotel befindet sich in einem historischen Gebäude im alten hanseatischen Viertel Bryggen, und stahlt mit viel Holz und gedeckten Farben eine gemütliche Atmosphäre aus.

Buchen könnt ihr ab ca. 130 EUR über HRS.de (*) - oder über travellook/booking.com:

Weitere Hotels in Bergen findest du über die Karte von booking.com (*) :

Booking.com