Von münchen nach Innsbruck

Innsbruck bietet dir eine großartige Mischung aus Stadtleben und Natur, und ist der perfekte Zwischenstopp auf dem Weg mit dem Zug von Deutschland nach Italien.
Hier findest du zunächst alle Infos für deine Anreise nach Innsbruck und Unterkünfte - Weiter unten kannst du dann dein nächstes Reiseziel wählen.

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link buchst oder einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Anbieter eine kleine Provision. Für dich ändert sich der Preis nicht. Mehr dazu findest du hier.


Deine Anreise nach Innsbruck

Mit der Bahn in 1 Stunde und 44 Minuten

 

Innsbruck ist mit der Bahn nur einen Katzensprung von München entfernt: 6x täglich startet hier den Eurocity in Richtung Bologna oder Venedig, der dich direkt in nur 1 Stunde und 44 Minuten nach Innsbruck bringt.

 

Wenn ihr etwas Zeit mitbringt und gerne die Aussicht genießen wollt nehmt statt des schnellen Eurocity die Regionalbahn (RB), die euch unter der Nummer RB6 angezeigt wird und etwa alle 2 Stunden am Münchner Hbf - bspw. um 08:32 und 10:32. Hier führt die Strecke zuerst über die Ebenen des Alpenvorlandes und dann mitten zwischen den Bergen durch über das Karwendel bis ins Tirol. Bei manchen der Verbindungen ist ein Umstieg in Garmisch-Partenkirchen nötig.

Tickets kannst du ab 18:90€ direkt über bahn.de(*) buchen:


Mit dem Fernbus

Flixbus bringt dich etwa 5-Mal pro Tag ab dem Münchner ZOB in 2 Stunden und 10 Minuten nach Innsbruck. Tickets kannst du ab 12,99€ auf flixbus.de buchen.


Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link buchst oder einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Anbieter eine kleine Provision. Für dich ändert sich der Preis nicht. Mehr dazu findest du hier.

Unterkünfte in Innsbruck

TIPP Zentral gelegenes Boutique-Hotel: NALA Individualhotel ****

In diesem persönlichen Boutiquehotel ist jedes Zimmer individuell gestaltet, z.B. als Oriental-, Cinema oder Zen-Zimmer. Auch Appartements mit kleinen Küchen für Selbstversorger stehen zur Verfügung. 

Entspannen könnt ihr euch im gemütlichen Garten und auf der Dachterasse - oder bei schlechtem Wetter in der Infrarotkabine und im Ruheraum.

Das Hotel liegt im gemütlichen Stadtteil Wilde, etwa 800 Meter vom Hauptbahnhof entfernt.

Dieses Hotel kannst du ab 98 EUR über booking.com buchen (*).

4-Sterne Hotel mit Wellnessbereich und Dachterrasse direkt am Bahnhof: aDLERS Hotel ****

 

Das modern eingerichtete 4-Sterne Hotel befindet sich in einem Hochhaus direkt am Hauptbahnhof. 

Vom Wellnessbereich und dem Restaurant in den oberen Stockwerken und von der Dachterrasse habt ihr einen großartig Blick über die ganze Stadt und die umliegenden Berge.

Zimmer kannst du ab ca. 131 EUR pro Nacht über booking.com buchen (*).

 

Direkt am Innufer: Marktbar Studios

Die modern aber gemütlich eingerichteten Studios befinden sich direkt über der beliebten Marktbar, direkt in der Altstadt um am Innufer.

Einige der Studios sind mit Küchenzeilen ausgestattet und damit auch für Selbstversorger geeignet

Die Studios kannst du ab 125 EUR über booking.com buchen (*).

Weitere Hotels in Innsbruck findest du hier über booking.com (*) :

Booking.com

Aktivitäten in Innsbruck

Innsbrucker Altstadt

Die Innsbrucker Altstadt zählt zu den schönsten mittelalterlichen Stadtkernen in Österreich. Bei einem Spaziergang kannst du Sehenswürdigkeiten wie das Goldene Dacherl, die Hofburg oder den Stadtturm entdecken.

Inspirationen dazu findest du auf dem Blog Globusliebe.

Mit den Nordkettenbahnen auf das Dach der Stadt.

 

Die Nordkettenbahnen bringen dich ab dem Stadtzentrum direkt auf die Nordkette bis auf die Höhe von 2256 Metern.

Bei der ersten Station, der Hungerburg, findet ihr den Alpenzoo mit über 150 Tierarten aus dem gesamten Alpenraum. Von hier aus könnt ihr auch bis zur zweiten Station Seegrube wandern. Auf höchsten Station, dem Hafelekar, wartet eine beeindruckende Aussicht ins Karwendelgebirge auf euch. Von hier aus könnt ihr bspw. auf den Goetheweg durchs Karwendel wandern.

Einfache Bergwanderung auf den Kögele:
Die Wanderung beginnt in Oberpfuss westlich von Innsbruck und beginnt mit einer Fahrt mit der Gondelbahn auf den Sulzstich. Von hier aus wandert man 819 Höhenmeter hinauf bis zum Gipfelkreuz des Kögele. 

Eine genaue Beschreibung der Tour findest du hier. Den Ausgangspunkt erreichst du ab Innsbruck mit dem Bus - die Wegbeschreibung findest du hier.
https://www.innsbruck.info/wandern/wandern/gipfeltouren/touren/koegele.html

https://goo.gl/maps/qgQgTJdDw4LgoEvi6

Von Tantegert über die Sillschlucht zum Bergisel

Die Wanderung beginnt ab der Tantegert im Stadtgebiet von Innsbruck - hierher kommst du direkt mit der Straßenbahn (Wegbeschreibung)

Von hier aus wandert man durch den Wald und die Sillschlucht hindauf bis zum einem Aussichtspunkt. Eine genaue Beschreibung findest du auf Outdooractive.com

https://goo.gl/maps/iSLtDumeGfN3GMfDA

Mit dem Zug ab Innsbruck weiter nach Italien: Bozen, Verona, Bologna, Florenz, Rom

Innsbruck ist der ideale Zwischenstopp um ab Deutschland mit dem Zug nach Italien zu reisen:

Von hier aus führen jeden Tag mehrere Direktverbindungen ohne Umstieg nach Bozen (5x täglich, Fahrzeit 2 Stunden), (10x täglich, Fahrzeit knapp über 3 Stunden) und Bologna (4x täglich, Fahrzeit etwa 4 Stunden 40 Minuten).

Buchen kannst du über raileuropa.de (*) - z.B. ab 9,50 € nach Bozen und ab 25 € nach Bologna.

 

Mit einem Umstieg erreichst du ab Innsbruck auch Florenz (ab 6 Stunden) und Rom (ab 8 Stunden) - auch diese Routen kannst du über raileurope.de (*) buchen.